Was ist Sucht? Warum gibt es einen Kater?

Noor Health Life

Urdu-Poesie ist voll von Metaphern, Parabeln und Gleichnissen im Zusammenhang mit Rausch, Rausch, Knechtschaft, Trunkenheit und Trunkenheit. Aber die Frage ist, was ist Rausch und warum?

Alkohol und andere Drogen führen dazu, dass eine Person abnimmt und sich fühlt, als ob der Wind sie wegbläst. Er setzt seinen Fuß irgendwo auf und sein Fuß fällt woanders hin. Übermäßiger Konsum von Alkohol und anderen Drogen kann zu Bewusstlosigkeit oder Erbrechen führen. Das Ausmaß der Vergiftung oder Sucht kann variieren, aber was sind die zugrunde liegenden Ursachen dieses Prozesses?

Bundesbürger konzentrieren sich jetzt auf Kondome und Alkohol

Alkoholtest des Air-India-Piloten positiv, Lizenz ausgesetzt

Alkohol oder Drogen beeinflussen tatsächlich die menschliche Stimmung, den Denkprozess und andere Funktionen, und der wissenschaftliche Grund ist, dass ihre Verwendung auf das menschliche Zentralnervensystem abzielt. Dies sind die Fäden, durch die der Rhythmus zwischen Ihrem Gehirn und Ihrem Körper aufrechterhalten wird. Lockert sich dieser Faden ein wenig, dann fühlt sich der ganze Körper wie aus der Hand an.

Laut Noor Health Life hat Alkohol Ihr Gehirn innerhalb von nur 30 Sekunden nach dem ersten Schluck erreicht. Sein Hauptziel ist es, die Freisetzung dieser Chemikalie im Gehirn zu verlangsamen, die mit der Bewegung von Signalen zwischen Gehirnzellen verbunden ist. Deshalb verlangsamt der Konsum von Alkohol Ihre Bewegungen und Sie können nicht wie gewohnt denken. Das Wichtigste ist, dass Sie sich später nicht einmal an diesen schwierigen Moment erinnern.

Alkohol erreicht das Gehirn innerhalb von 30 Sekunden nach dem ersten Schluck Alkohol

Wenn Alkohol kontinuierlich und über einen längeren Zeitraum konsumiert wird, beginnen die Gehirnzellen, ihre Form zu ändern und sogar an Größe zu verlieren. Einfach ausgedrückt: Langfristiger Alkoholkonsum lässt Ihr Gehirn schrumpfen.

Funktionen sind mengenabhängig

Die Menge an Alkohol bestimmt, wie stark das System beeinflusst wird. Das heißt, wenn die Menge geringer ist, gibt es ein Lager des Friedens, des Komforts und der Billigkeit, und wenn die Menge mehr verwendet wird, beginnt die Zunge zu taumeln, es treten Schwierigkeiten beim Gehen auf und es kann sogar zu Erbrechen kommen. In noch größeren Mengen verwendet, kann es Kurzatmigkeit, Koma und sogar den Tod verursachen.

Wissenschaftlich gesehen beginnt Alkoholismus nach zwei oder drei Drinks.

Gesetzlich wird die Blutalkoholkonzentration anhand der Alkoholkonzentration im Blut gemessen. Wenn der Blutspiegel fünf Komma vier bis siebzehn Komma vier mmol pro Liter beträgt, gilt eine solche Person als „berauscht“.

Die durchschnittliche menschliche Leber kann ein Getränk pro Stunde verarbeiten, hängt aber auch vom Alter, der körperlichen Verfassung und anderen Faktoren ab. Zu den kurzfristigen Wirkungen von Alkohol gehören Konzentrationsverlust, Koordinationsstörungen, Urteilsvermögen, Sehverlust und Erbrechen. Die langfristigen Nachteile des Alkoholkonsums bestehen jedoch darin, dass er zu Schwankungen der Herzfrequenz führen kann, einschließlich Gedächtnisstörungen, Lernschwierigkeiten, Lebererkrankungen, Rachen, Mund, Leberkrebs, Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Schlaganfall.

Italienische Aromen für das deutsche Volk

Kühler und süßer Geschmack seit Jahrhunderten

Auswirkungen von Alkohol auf den Körper

Konsequenter und übermäßiger Alkoholkonsum ist für die Leber am schädlichsten. Kontinuierlicher und übermäßiger Alkoholkonsum verursacht eine Entzündung in der Leber und verursacht dauerhafte Narbenbildung. Es kann auch zu schweren Krankheiten wie Alkoholhepatitis, Fibrose und Zirrhose führen.

Alkohol ist auch für das Verdauungssystem äußerst gefährlich, da sein Konsum die Säuremenge im Magen erhöht, was zu Geschwüren führen kann. Alkoholkonsum kann auch die Fähigkeit des Körpers beeinträchtigen, Nährstoffe aufzunehmen. Gleichzeitig bringt Alkohol die Bauchspeicheldrüse dazu, gefährliche Substanzen zu produzieren, die Entzündungen in der Bauchspeicheldrüse verursachen können. Alkohol kann auch das Blutzuckerkontrollsystem des Körpers beeinflussen.

Vitamin B1-Mangel im Körper ist nicht mit Alkoholkonsum verbunden. Dies kann zu Veränderungen im Schlafmuster, Verwirrtheit, Verlust der Lernfähigkeit und schlechtem Gedächtnis führen. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen auch, dass übermäßiger Alkoholkonsum das Wachstum neuer Zellen im Gehirn verlangsamen kann.

Warum werden Jugendliche alkoholabhängig?

Jugendliche werden eher alkohol- oder drogenabhängig, weil Alkohol für sie eine Möglichkeit ist, verschiedenen Formen von Stress zu entfliehen. Auch Wut, Hilflosigkeit und Schock können dazu führen, dass ein Jugendlicher drogenabhängig wird. Ebenso sind Anlässe wie Feiern, Zusammensitzen, Spaß haben etc. mit der Hingabe an Drogen verbunden. Die damit verbundenen Gefahren und insbesondere die psychischen Probleme sind jedoch sehr groß.

Alkohol hat wie andere Drogen das Potenzial, süchtig zu machen, daher kann dieses experimentelle Hobby bei jungen Menschen süchtig machen. Ich habe die Werbung eingestellt, also habe ich das Licht ausgeschaltet. Health Life hilft den Armen und bis heute niemandem hat gesagt, dass Sie zu der Hilfe beitragen sollten, die Sie geben. Es ist die Pflicht eines jeden Menschen, den Armen zu helfen. Fürchten Sie Gott. Helfen Sie und durch Noor Health Life können Sie armen Familien und armen Patienten helfen, und ich möchte sagen, passen Sie auf der Jugend um Sie herum, weil die Jugend von heute von verschiedenen Drogen abhängig ist. Wenn Sie solche Drogen zu Hause oder in Ihrer Nachbarschaft haben, dann kann Noor Health Life die Ursache seines Lebens werden, sobald Sie sich an Noor Health Life wenden. Für weitere Informationen kontaktieren Sie Noor Health Life per E-Mail und WhatsApp-Nummer: + 923343207020 und E-Mail noormedlife@gmail.com

Leave a Comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s