Winterwetter und Vorsichtsmaßnahmen.

Noor Health Life

   Willkommen im Winter Der Winter hat begonnen, der Allmächtige hat bunte Jahreszeiten für das Wachsen und Gedeihen des Lebens in dieser Welt geschaffen, die beste Jahreszeit für die Verdauung der Nahrung und für Gesundheit und Wohlbefinden, Es ist Winter –
  Noor Health Life hat immer wieder gesagt, dass Sie den Armen helfen sollen.Wenn Sie einem Armen helfen, möge Allah Ihr Helfer sein und sich im Winter besonders um Ihre Kinder kümmern.  Weiterlesen.
   Der Winter beginnt im Dezember und dauert bis Februar.  Diese Monate sind normalerweise sehr kalt.  Wird auf Erkältung geachtet, ist Erkältung ein Segen und bei Unachtsamkeit wird der Winter zur Plage stark, so wie das körperinnere immer wieder repariert und repariert wird, so ist auch unser körpereigenes immunsystem stark.

   Bad:

   Im Sommer wird oft gebadet, aber im Winter sind manche Menschen sehr vorsichtig mit dem Baden. Menschen, deren Gesundheit dem rauen Wetter nicht standhalten kann, baden wochen- oder sogar monatelang nicht. Angst vor schwerer Erkältung und Lungenentzündung, aber mehr gesundheitsschädlich Es empfiehlt sich, einmal täglich ein Bad mit lauwarmem Wasser zu nehmen.  Baden regt die Durchblutung an und macht den Körper glücklich.

   Kleidung:

   Mit Beginn des Winters beginnt allmählich die Verwendung von warmer Kleidung. In dieser Jahreszeit wehen kalte und starke Winde, daher sollte jeder entsprechend seiner Gesundheit und seines Zustands warme Kleidung tragen. Seien Sie besonders vorsichtig, um zu retten. Machen Sie nach dem Fajr-Gebet leichte Übungen Routine in locker sitzender Kleidung.

   Essen:

   Kaltes Wetter im Winter verschließt die Poren des Körpers, wodurch kein Schwitzen entsteht, weshalb zur Aufrechterhaltung der Körpertemperatur nährstoffreichere Nahrung verwendet wird.  Getrocknete Früchte wie Mandeln, Pistazien, Kichererbsen, Erdnüsse, Walnüsse, Cashewnüsse sorgen für Körperwärme. Der Appetit steigt in dieser Jahreszeit, sodass schwere Gegenstände schnell verdaut werden. Diese Jahreszeit eignet sich sehr gut in Bezug auf gutes Essen und fröhliche Kleidung. Achten Sie also auf eine gute Ernährung so viel wie möglich.

   Vorsichtsmaßnahmen:

   Morgens und abends kalt nicht unnötig rausgehen.  Die Nächte sind kalt und lang, schlafen Sie also nicht im Freien oder in einem vollständig geschlossenen Raum, sondern die Fenster und Dachfenster sollten immer geöffnet sein Halten Sie Ihre Füße immer warm, da die körperliche Verfassung der Füße den menschlichen Körper stark beeinflusst ist stärker betroffen, die anderen Gliedmaßen sind in Kleidung, Socken und Schuhe gehüllt, aber das Gesicht ist stärker betroffen, wenn es offen ist.  Die Gesichtshaut wird trocken und rissig, wenn sie also Narben im Gesicht verursacht, waschen Sie das Gesicht mit lauwarmem Wasser und waschen Sie das Gesicht. Verwenden Sie weniger Seife. Es ist nützlich, nachts Glycerin und Rosenwasser zu verwenden. Vor dem Zubettgehen , Zitrone und Glycerin in Rosenwasser mischen und auf Hände, Füße und Gesicht auftragen Waschen Sie Ihr Gesicht morgens, Ihr Gesicht wird strahlen.  Dieses Verfahren kann 3 bis 4 Mal täglich durchgeführt werden, aber reduzieren Sie die Verwendung von Seife, da es die natürliche Fettigkeit der Haut reduziert.

   Stahlmangel:

   Im Winter sind die Finger und Zehen der Hände und Füße oft eiskalt. Wenn sie gelähmt sind, funktionieren sie nicht richtig. Eine häufige Ursache dafür ist tatsächlich ein Eisenmangel im Blut erzeugt keine Hitze im Körper. Um natürlichen Stahl zu erhalten, hacken Sie 100 Gramm frisches Gemüse fein. In einer Pfanne mit wenig Öl kochen. Und die grünen Chilis fein hacken, mit Brot schälen. Dieses gekochte Gemüse macht das schnell wieder Eisenmangel im Körper, und auch der regelmäßige Verzehr von getrockneten Aprikosen erhöht den Eisenspiegel im Blut.

   Hühnersuppe:

   Seit der Antike gilt die Hühnerbrühe als nützlich bei Erkältungen und Grippe. Sie ist nützlich bei Entzündungen der Nase und des Rachens. Die weißen Blutkörperchen des Körpers wirken wie Soldaten. Diese Suppe hat die Eigenschaft, dass sie diesen weißen Blutkörperchen hilft Das hat auch die Forschung gezeigt.

   Pflege ist besser als heilen:

   Es gibt 1200 Arten von Viren, die Erkältungen und Grippe verursachen.Sie werden durch Husten oder Niesen einer infizierten Person übertragen, also waschen Sie Ihre Hände.  Halten Sie mindestens fünf Meter Abstand zu einer Person mit einer Erkältung, sonst könnten Sie sich infizieren, der häufigste amerikanische Bürger der Welt.

   Krankheiten:

   Erkältungen und Husten sind eine häufige Winterkrankheit. Es muss darauf geachtet werden, dass sie verhindert werden. Viele Menschen glauben, dass die Heilung und Vorbeugung von Erkältungen und Grippe in der täglichen Ernährung verborgen ist. Obst, Gemüse, Knoblauch, Essig, Kurkuma und Pfeffer usw. Alle diese Lebensmittel stärken das Immunsystem des Körpers Gurgeln mit Salzwasser ist gut bei Halsschmerzen Honig wird seit der Antike verwendet und hilft bei Husten.

   Vitamin C:

   Sonnenschein ist die beste Behandlung bei Erkältungen und Grippe. Kurkuma ist das einzige Kraut, das das Immunsystem des Körpers zu allen Jahreszeiten stimuliert, aber seine ständige Anwendung ist nicht vorteilhaft. Wenn Sie krank sind, ruhen Sie sich aus. Verwenden Sie nicht zu viel Koffein.

   Sie geben etwas Ingwer und Zimt in den Tee. Verwenden Sie ihn morgens und abends. Im Winter dauert der Husten normalerweise länger. Dazu geben Sie eine Prise zerstoßenen schwarzen Pfeffer in einen Teelöffel Honig, fügen eine Tasse kochendes Wasser hinzu , salzen Sie nach Geschmack und essen Sie zuerst die Honigmischung, dann trinken Sie Wasser mit Salz gemischt wie Tee. Sie werden sich erst besser fühlen, wenn Sie es 3 oder 4 Mal verwenden.

   Ernähren Sie sich ausgewogen und bleiben Sie gesund:

   Wie Sie Ihr Leben leben und welche Lebensmittel Sie essen, wirken sich auf Ihr Immunsystem aus, und das sind die Dinge, die es stark und schwach machen.Vitamin C spielt eine wichtige Rolle für den Winter. Ist die Quelle.  Die Natur ist freundlich in Pakistan. Zu Beginn des Winters gibt sie uns reichlich Früchte wie Kanu, Obst, Grapefruit und Zitrone. Mit ein paar einfachen Schritten können wir auch unser Abwehrsystem verbessern, dh wenn Sie an einer Krankheit leiden. Auch dann werden Sie sich nicht krank oder schwach fühlen und dies liegt an Ihrem starken Abwehrsystem. Verwenden Sie es mit Ausgeglichenheit und Mäßigung, um den Winter zu meistern und den Winter herzlich willkommen zu heißen – mehr Fragen und Antworten Sie können WhatsApp und E-Mail mit Noor Health Life erhalten es.  noormedlife@gmail.com

Leave a Comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s