8 Anzeichen einer Entzündung in der Harnröhre.

Noor Health Life

    Eine Entzündung der Harnröhre ist eine sehr schmerzhafte Krankheit, über die viele Menschen zögern, zu sprechen.

    Aber wussten Sie, dass die Symptome dieser Entzündung oder Harnwegsinfektion sehr offensichtlich sind und oft schon vor Ausbruch der Krankheit erkannt werden können?

    Noor Health Life sagt, dass die Symptome dieser Entzündung offensichtlich sind, aber die meisten Menschen ignorieren sie.

    Wenn Sie jedoch eine Harnwegserkrankung diagnostizieren möchten, müssen Sie sich an diese Symptome erinnern.

    Eine Entzündung der Harnröhre ist leicht zu vermeiden

    Drang ständig zu urinieren

    Dies ist ein häufiges Symptom von Harnwegsinfektionen, bei dem Sie ständig das Gefühl haben, urinieren zu müssen, auch wenn Sie gerade durch den Waschraum gekommen sind, Sie können diesbezüglich einen Notfall verspüren, dh sofort gehen. Ist notwendig usw.

    Sehr wenig Wasserlassen

    Wenn Sie auf die Toilette gehen, urinieren Sie selten, Sie haben das Gefühl, mehr tun zu müssen, können es aber trotz Ihrer Bemühungen nicht tun oder sind nicht zufrieden.

    Sich irritiert fühlen

    Wenn Sie während dieser Krankheit auf die Toilette gehen, können Sie sich gereizt fühlen, Sie können diese Arbeit als sehr schmerzhaft empfinden, außerdem können Schmerzen auftreten, in beiden Fällen ist dies ein Zeichen der Erkrankung.

    Blutung

    Harnwegsinfektionen verursachen oft Blut im Urin, aber nicht unbedingt bei jedem, da es sich um verschwommenes Sehen handeln kann.

    Geruch

    Uringeruch ist als Folge jeder Art von Blasenentzündung sehr schlimm.Wenn Sie auch eines der oben genannten Symptome mit Mundgeruch verspüren, kann es sich um eine Harnwegsinfektion handeln. Beziehen Sie sich und lassen Sie sich gemäß seinen Anweisungen testen.
    Häufige Ursachen für Harnwegsentzündungen

    Urinfarbe

    Die Farbe des Urins kann viel sagen, einschließlich einer Harnwegsinfektion.  Wenn diese Farbe etwas anderes als gelb oder transparent ist, ist dies ein Zeichen von Besorgnis.  Rot oder Braun ist ein Anzeichen für eine Infektion, aber überprüfen Sie zuerst, ob Sie keine rosa, orange oder roten Lebensmittel gegessen haben.

    Extreme Müdigkeit

    Eine Entzündung der Harnwege wird tatsächlich durch eine Infektion der Blase verursacht.Auf jeden Fall beginnt der Körper als Folge der Infektion anzuschwellen, wenn er erkennt, dass etwas nicht stimmt.Mit Schutzmaßnahmen werden diese weißen Blutkörperchen ausgeschlossen, was zu einem Gefühl der Müdigkeit führt.

    Fieber

    Fieber weist neben anderen Symptomen oft auf eine Zunahme der Schwere der Entzündung der Harnwege und die Ausbreitung der Infektion auf die Nieren hin.  Wenn Sie Fieber von mehr als 100 Grad Celsius haben oder sich kalt fühlen oder Ihr Körper nachts beim Schlafen in Schweiß gebadet wird, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen

    Eine Entzündung der Harnröhre ist eine sehr schmerzhafte Krankheit und viele Menschen zögern, darüber zu sprechen.

    Es besteht auch die Gefahr einer Niereninfektion als Folge dieser Infektion oder Entzündung, deren Symptome sich in der Regel in Form von starkem Brennen und Schmerzen im Urin bei häufigem Harndrang, Verfärbungen zeigen und es kann Fieber geben, das ansteigt in schweren Fällen.

    Blutungen und übelriechender Urin sind ebenfalls Symptome.

    Unbehandelt oder nicht diagnostiziert kann sich die Krankheit von der Blase auf die Nieren ausbreiten und eine Nierenentzündung verursachen, die tödlich sein kann.

    Dafür gibt es übrigens einige schwer zu kontrollierende Gründe wie das Altern, Frauen sind stärker gefährdet als Männer, Schwangerschaft, Nierensteine, Diabetes und Alzheimer etc.

    Es gibt aber auch einige Lebensgewohnheiten, die das Erkrankungsrisiko erhöhen.

    Kümmere dich nicht um Sauberkeit

    Tatsächlich kann mangelnde Hygiene zu einer Zunahme dieser Bakterien führen, was wiederum das Risiko einer Entzündung der Harnwege erhöht.

    Weniger Wasser trinken

    Eine Studie von Noor Health Life ergab, dass die Gewohnheit, mehr Wasser zu trinken, das Risiko einer Harnwegsentzündung, insbesondere bei Frauen, verringert.  Laut Forschung ist der einfachste und sicherste Weg, diese schmerzhafte Krankheit zu vermeiden, eine Infektion zu verhindern und einen Liter mehr Wasser als üblich zu trinken, um dieser Krankheit vorzubeugen.  Laut Forschung haben Frauen ein höheres Risiko für diese Krankheit als Männer, aber auch Männer sollten diese Vorsichtsmaßnahme treffen.  Er sagte, dass das Trinken von mehr Wasser es einfacher macht, die Bakterien, die sich in der Blase ansammeln, loszuwerden, und sie sammeln sich nicht an, was die Krankheit verursacht.

    Verwenden Sie enge Kleidung

    Häufiges Tragen von enger Kleidung kann zu schmerzhaften Erkrankungen wie Entzündungen oder Infektionen der Harnwege führen.Das Tragen von Kleidung erhöht das Risiko einer Harnröhrenentzündung.

    Harnverhalt

    Aufgrund einiger Arbeit, sei es billig oder aus welchem ​​​​Grund auch immer, ist jeder von uns eine Person, die aufhört zu urinieren und es ist keine schlechte Sache, aber es sei denn, wir fangen an, es zu viel zu tun oder uns zur Gewohnheit zu machen  Wenn sich eine solche Gewohnheit bildet, kann dies zu sehr ernsthaften Problemen führen.  Dies erhöht das Wachstum schädlicher Bakterien, was wiederum das Risiko einer Entzündung der Harnwege erhöht.

   Es gibt eine spezielle Hefemethode (VCUG) zur Messung des Drucks in der Blase und der Harnröhre beim Wasserlassen, die mithilfe von Röntgenaufnahmen zeigt, was passiert, wenn Ihr Baby uriniert.

   Harnsystem (weiblich)

   VCUG steht für “erweiterndes Cysto-Retrogramm”), was soviel wie Urinieren bedeutet.  “Cysto” ist für die Blase.  “Urethro” steht für die Harnröhre, den Schlauch, der Urin aus der Blase ableitet.  “Gramm” bedeutet Bild.  Daher ist VCUG ein Bild der Urinausscheidung aus der Blase durch die Harnröhre.

   Der Test verwendet eine spezielle Art von Feuchtigkeit, die als Kontrastmittel bezeichnet wird, um den Urin im Röntgenbild besser zu reflektieren.

   Bereiten Sie Ihr Kind auf den Test vor

   Nehmen Sie sich die Zeit, diese Informationen sorgfältig zu lesen und Ihrem Kind zu erklären.  Kinder, die wissen, was sie erwartet, sind weniger ängstlich.  Erzählen Sie Ihrem Kind von dem Test in Worten, die es versteht, zusammen mit den Worten, die Ihre Familie verwendet, um zu verstehen, wie der Körper funktioniert.

   Als Teil des Tests wird ein kleiner Schlauch, ein sogenannter Katheter, in die Harnröhre Ihres Babys eingeführt.  Das Einführen des Katheters wird schmerzhaft sein.  Aber wenn Ihr Baby ruhig bleibt, ist es angenehmer zu tragen.  Sie können Ihrem Kind beibringen, sich zu beruhigen, indem Sie tief durchatmen.  Bitten Sie Ihr Kind, Geburtstagskerzen zu kopieren, Luftballons aufzublasen oder Blasen freizusetzen.  Machen Sie diese Atemübung zu Hause, bevor Sie ins Krankenhaus kommen.

   Jugendliche bringen bei Prüfungen manchmal etwas Bequemes mit.  Ihr Kind kann ein Baumwollspielzeug oder eine Decke von zu Hause mitbringen.

   Ein Elternteil kann während des Tests jederzeit bei dem Kind sein.  Wenn Sie schwanger sind, können Sie bis zum Einsetzen des Katheters im Zimmer bleiben.  Aber während der Röntgenaufnahme des Babys müssen Sie das Zimmer verlassen.

   Sie müssen Ihrem Kind sagen, dass ein Arzt oder Techniker seine Geschlechtsteile berühren kann, um sie zu reinigen und Schläuche einzuführen.  Sagen Sie Ihrem Kind, dass Sie es berühren durften, denn der Test hilft.

   Die Tests werden von zwei Technologen durchgeführt

   Technologen sind auf Katheterimplantate und Röntgenstrahlen spezialisiert.  Manchmal muss während des Tests ein Radiologe im Raum sein.  Der Radiologe liest die Röntgenbilder.

   Harnsystem (männlich)

   Abgesagt

   Der Röntgentechnologe wird Ihr Kind auf den Test vorbereiten, indem er ihm sagt, was während dieser Zeit passieren wird.  Der Radiologe reinigt den Bereich, in dem der Penis oder die Harnröhre Ihres Babys verläuft.  Der Techniker wird dann den flexiblen Schlauch in den offenen Raum einführen.  Ein Katheter ist ein langer, dünner, weicher, glatter Schlauch, der durch die Harnröhre in die Blase führt.  Technologen werden dies auf Schritt und Tritt erklären, wie sie es tun.

   Wenn Ihr Kind eine Herzerkrankung hat

   Ihr Kind muss möglicherweise Antibiotika einnehmen, bevor Sie Tests durchführen lassen.  Beispielsweise müssen herzkranke Kinder Antibiotika einnehmen, bevor sie zum Zahnarzt gehen.  Ein Antibiotikum ist ein Arzneimittel, das eine Infektion abtötet.  Wenn Ihr Kind dieses Arzneimittel benötigt, informieren Sie bitte den Arzt, der Ihrem Kind VCUG verschreibt.  Der Arzt wird dieses Arzneimittel erhalten, bevor Ihrem Kind ein VCUG verabreicht wird.

   VCUGs werden normalerweise in einem Krankenhaus durchgeführt

   Der Druck in Blase und Harnröhre beim Wasserlassen wird von der Abteilung für Diagnostische Bildgebung erfasst.  Es wird oft als Röntgenabteilung bezeichnet.  Wenn Sie den Standort dieser Abteilung nicht kennen, informieren Sie sich an der Hauptrezeption.

   Diese Inspektion dauert 20 bis 30 Minuten.  Nach dem Test müssen Sie etwa 15 Minuten in diesem Bereich bleiben, bis die Skizzen fertig sind.

   Während des Tests

   Wenn Sie die Abteilung für diagnostische Bildgebung betreten, wird Ihr Kind in einem einzigen Umkleideraum in einem Krankenhauskittel untergebracht.  Ihr Baby wird dann in den Röntgenraum gebracht.  Nur ein Elternteil darf das Kind begleiten.

   Im Röntgenraum

   Sobald Sie und Ihr Baby im Röntgenraum sind, wird der Techniker Sie bitten, die Unterwäschewindel Ihres Babys auszuziehen.  Dann legt sich Ihr Baby auf den Röntgentisch.  Ein Schutzverband kann am Bauch oder an den Beinen Ihres Babys angelegt werden, um sicherzustellen, dass Ihr Baby sicher ist.

   Die Kamera auf dem Tisch nimmt Bilder auf.  Der Techniker wird einen Fernsehbildschirm verwenden, um zu sehen, was während des Tests passiert.

   Wenn der Techniker Röntgenaufnahmen macht, muss Ihr Kind so ruhig wie möglich sein, um die besten Ergebnisse zu erzielen.  Sie können die Hände Ihres Babys leicht an Ihre Brust halten, damit Sie das Baby in jede Richtung ablenken können.  Sie können zum Beispiel ein Gedicht oder ein Lied singen.

   Katheteranpassung

   Der Röntgentechniker beginnt den Test, indem er die verborgenen Bereiche Ihres Kindes säubert und eine Röhre einführt.  Der Katheter entleert die Blase von selbst.

   Der Katheter wird dann an einer Flasche mit Kontrastmittel befestigt.  Dieser Kontrast fließt durch den Mediumschlauch in die Blase.  Dadurch kann der Techniker die Blase und die Harnröhre besser beobachten.  Ihr Baby wird den Kontrast beim Passieren der Blase spüren können.  Es kann sich kalt anfühlen, aber es tut nicht weh.

   Der Röntgentechniker macht einige Röntgenaufnahmen, wenn das Kontrastmittel in die Blase fließt.  Wenn die Blase Ihres Babys voll ist, wird Ihr Baby aufgefordert, in eine Bettpfanne oder Windel zu urinieren.  Der Katheter kommt leicht heraus, sobald Ihr Baby uriniert.  Der Techniker wird einige Röntgenaufnahmen machen, während Ihr Kind uriniert.  Dies sind die wichtigsten Bilder des Tests.

   Nach dem Test

   Röntgentechniker werden Ihnen sagen, wie Sie zur Umkleidekabine kommen, damit das Baby seine Kleidung anziehen kann.  Dann sitzt du im Wartezimmer.  Nach Überprüfung der Röntgenskizzen teilt Ihnen der Techniker mit, wann Sie gehen können.

   Wenn Sie nach dem Test einen Termin in der Klinik haben, um einen Arzt aufzusuchen, informieren Sie den Techniker.  Sie werden sicherstellen, dass Ihre Ergebnisse an die Klinik gesendet werden.  Wenn Sie nach dem Test keinen Arzt aufsuchen, wird das Ergebnis innerhalb einer Woche an den Arzt Ihres Kindes gesendet.

   Geben Sie Ihrem Kind viel Flüssigkeit zu Hause

   Einige Zeit nach dem Test kann Ihr Kind einige Beschwerden verspüren, wie zum Beispiel ein Brennen beim Wasserlassen.  Geben Sie Ihrem Kind über die nächsten ein bis zwei Tage ausreichend Flüssigkeit zu trinken, beispielsweise Wasser oder Apfelsaft.  Alkohol zu trinken hilft Ihrem Kind, wenn es Probleme hat.

   Wenn Sie Fragen zu den Auswirkungen von QuoteTest haben, wenden Sie sich bitte an den Technologen.  Wenn Ihr Kind länger als 24 Stunden unruhig ist, rufen Sie Ihren Hausarzt an.

   Wichtige Punkte

   (VCUG) ist ein Test, der Röntgenstrahlen verwendet, um herauszufinden, was passiert, wenn Ihr Baby uriniert.

   Während des Tests wird dem Baby eine Harnröhre in die Harnröhre eingeführt.

   Der Test kann schmerzhaft sein.  Sie können Ihr Kind vor dem Test zu Hause so weit wie möglich entspannen, zum Beispiel durch Entspannungsübungen.  Sie können Noor Health Life per E-Mail und WhatsApp für weitere Fragen und Antworten kontaktieren.  noormedlife@gmail.com

Leave a Comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s